DIAKONIE Soziale Dienste gGmbH

 

Die DIAKONIE Soziale Dienste gGmbH wurde am 5. November 1999 als gemeinnütziger Träger evangelischer Sozialarbeit mit Sitz in Wolfen gegründet und sie ist eine 100prozentige Tochtergesellschaft des Diakonieverein e.V. Bitterfeld-Wolfen-Gräfenhainichen.
Ursprünglich kamen die beiden ersten Sozialstationen aus dem Evangelischen Kirchenkreis Brehna und der Evangelischen Kirchengemeinde Sandersdorf und wurden übernommen. Inzwischen betreibt die Soziale Dienste gGmbH vier Sozialstationen in Sandersdorf, Zörbig, Wolfen-Krondorf und ab Januar 2020 auch in Pouch. Zudem gibt es je eine Tagespflege und alters- und behindertengerechte Wohnungen an den Standorten Sandersdorf und Zörbig.

In den eigenen vier Wänden fühlt man sich meist am wohlsten. Liebgewordene Einrichtungsgegenstände, die vertraute Umgebung, langjährige gute nachbarschaftliche Beziehungen – keiner möchte auf sein Zuhause verzichten. Doch schnell können Umstände wie Krankheit oder Altersbeschwerden zusätzliche Unterstützung notwendig machen. Für diesen Fall bietet die Soziale Dienste gGmbH individuelle Angebote der Ambulanten Pflege, Tagespflege, Verhinderungspflege, Betreuungsleistungen und Hauswirtschaftshilfe. Hinzu kommt der 24 Stunden Bereitschaftsdienst zur Absicherung im Falle eines Notfalls.

Über die Zielgruppe der Seniorinnen und Senioren hinaus begleitet das Fachpersonal auch jüngere Patientinnen und Patienten und deren Angehörige im häuslichen Umfeld. Auch die kompetente Zusammenarbeit zwischen Patient*in, Haus- oder Facharzt, Krankenhaus, Pflegefachpersonal, Angehörigen, Betreuer*innen und anderen an der Behandlung beteiligten Berufsgruppen soll gesundheitliche Erfolge beim Klienten sicherstellen. Das erfordert neben einer hohen Fachlichkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch ein breites Leistungsangebot, das individuell auf die Bedürfnisse der Klienten ausgerichtet wird. Für uns steht die Selbstbestimmtheit und Individualität jedes Kunden im Vordergrund.

Geleitet wird die Soziale Dienste gGmbH von Lucie Zschiegner als Geschäftsführerin und Martin Schenkenberger als Prokurist. „Für uns steht die Selbstbestimmtheit und Individualität jedes Kunden im Vordergrund“, stimmen beide überein.
In den Sozialen Diensten gGmbH arbeiten knapp 80 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und es werden pro Jahr ca. 440 Klienten gepflegt, betreut und beraten.

Ihr sollt heilig sein, denn ich bin heilig, der HERR, euer Gott. (3. Mose 19,2)


https://www.diakonie-wolfen.de/ueber_uns_diakonie_soziale_dienste_ggmbh_de.html