Schule

Kontakt

https://www.diakonie-wolfen.de

Margret Zander
Sekretärin

Windmühlenstraße 4, 06766 Wolfen
Telefon 03494 66954-15
Telefax 03494 36844-28
E-Mail

Sprechzeiten:
Montag - Donnerstag
07:30 - 12:30 Uhr

Krankmeldungen:
Bitte in der Zeit von 07:30 - 08:00 Uhr

 

schule_01_603.png

Wir bieten unseren Kindern überschaubare Strukturen. Jede Woche beginnt mit einer Andacht und endet mit einem Wochenrückblick. Unsere Kinder lernen in Projekten selbständig und selbstorganisiert zu arbeiten. Sie dürfen sich innerhalb der schulischen Möglichkeiten die Lernmaterialien selbst aussuchen. Über Einzelgespräche und Wochenpläne wird der Lernfortschritt beobachtet.
In unserer Schule wird soziales Miteinander groß geschrieben. Durch das altersübergreifende Arbeiten in Stammgruppen lernen die Großen, Verantwortung für die Kleinen zu übernehmen und die Kleinen lernen, sich in die Gemeinschaft einzuordnen. Für ein gutes Miteinander werden unsere Kinder regelmäßig in Kommunikation geschult.

Unser Konzept

 

Eltern in der Schule

Ohne Elternhilfe wäre unser Schule nicht denkbar. Elternarbeitsstunden sind Teil unseres Schulvertrags und damit eine Verpflichtung für jede Familie. Dennoch fühlen wir an diesen Arbeitstagen, dass die Familien gerne kommen. Die gemeinsame Anstrengung bringt einander näher, macht Spaß und bringt uns zum Lachen.

 

Unterricht

Die Kinder lernen weitestgehend selbstständig und können in den Stunden Deutsch, Mathematik und Sachunterricht ihr Arbeitsmaterial aus diesen Fächern frei wählen. Die Fachstunden Musik, Religion und Sport sowie in der Regel auch Gestalten sind dagegen zeitlich festgelegt. Religion, Musik und Sport werden in diesem Schuljahr jahrgangsgetrennt unterrichtet. Im Schulspezifischen Unterrichtsangebot werden die Kinder ab Jahrgang 1 nach und nach an die Verwirklichung eigener Projekte herangeführt (siehe Konzept). Trotz fehlender Finanzierungshilfe bieten wir in diesem Schuljahr unseren Kinder mit Migrationshintergrund oder Förderbedarf zudem zwei Förderstunden pro Woche an.

 

Projekte

Projekte nennen wir ausschließlich die von Kindern selbst initiierten, geplanten und ausgeführten Ideen. Bei ihren Projekten werden die Kinder so wenig wie möglich gelenkt. Sie dürfen möglichst alle notwendigen Schritte von der Idee über die Planung, Organisation, Umsetzung bis hin zum Gelingen oder Scheitern selbst durchleben. Selbstverständlich werden Initiatoren gescheiterter Projekte getröstet und seelisch aufgefangen, aber Scheitern gehört zum Leben, und der Umgang damit kann nur durch Erfahrung erlernt werden. Die Kinder werden an ihren Aufgaben wachsen, aber auch lernen, die Ansprüche an ihre Vorhaben auf ein händelbares Niveau zu reduzieren.

 

Freiarbeit

Wir beginnen den Schultag meist mit Freiarbeit. Dabei können sich die Kinder aussuchen, mit wem, wo, wie lange und an welchem Material sie arbeiten wollen. Die Auswahl ist mit der Selbstverpflichtung verbunden, die begonnene Arbeit zu beenden. Ist eine Arbeit zu schwer für ein Kind, so kann es sich von der Stammgruppenleitung beraten lassen, um zu wechseln.

Gut zu wissen...

Öffnungszeiten

Mo. bis Fr. von 07:00 bis 17:00 Uhr

Verpflichtende Kernzeiten:

Mo.: 07:30 bis 14:15 Uhr
Di. bis Do.: 07:50 bis 14:15 Uhr
Fr.: 07:50 bis 13:45 Uhr

Kleines Frühstück: 08:00 bis 08:10 Uhr
Hofpause: 09:40 bis 10:00 Uhr
Mittagspause 11:30 bis 12:30 Uhr

Elterncafé

Das Elterncafé findet vorerst nicht statt, da momentan zu wenig Interesse besteht.

Ferien 2019/2020

04.07. bis 14.08.2019 - Sommerferien
04. bis 11.10.2019 - Herbstferien
01.11. - Brückentag
23.12.2019 bis 03.01.2020 - Weihnachtsferien
10. bis 14.02.2020 - Winterferien
06. bis 10.04.2020 - Osterferien
18. bis 29.05.2020 - Pfingstferien
16.07. bis 26.08.2020 - Sommerferien

Schulgeld

120 Euro

Anmeldung

Melden Sie sich bitte über den Anmeldebogen an!

https://www.diakonie-wolfen.de/ev_grundschule_schule_de.html