Wohngemeinschaftsgeist - Wohngemeinschaftshaus

Eine neue Art des Zusammenlebens für Senioren gibt es schon bald in Bitterfeld. Hinter dem Angebot des Wohngemeinschaftshauses „Kleist 1“ stehen die Diakonie Soziale Dienste und die WSG Bitterfeld. Interessierte können sich demnächst über das Konzept informieren und sich die Räume anschauen. Dafür gibt es ein erstes Treffen mit Kennenlernrunde:

Wann: Di, 12.10.2021, 17 Uhr und Do, 28.10.2021, 16 Uhr

Wo: Hofladen Bitterfeld, Feldstraße 44

Das Angebot richtet sich an fitte Senioren, die selbständig leben möchten und dennoch Gemeinschaft suchen. Sie sollten Lebenslust, Kontaktfreude und einen Pflegegrad mitbringen. außerdem gesunden Menschenverstand, Achtsamkeit, Toleranz, Gemeinschaftssinn und Initiative.

In der Heinrich-von-Kleist-Straße 1 leben künftig jeweils acht Senioren auf zwei Etagen wie in einer WG. Alle Bewohnerinnen und Bewohner haben ihr eigenes Zimmer mit Bad und einen Kellerraum. Gemeinschaftlich geteilt wird ein großes Wohnzimmer mit gut ausgebauter Küche. Außerdem gibt es ein Gästezimmer mit WC für lieben Besuch.

Die Wohngemeinschaft wird von den Senioren selbst organisiert. Sie bestimmen, wie sie leben wollen. Die Diakonie Sozialstation Pouch hilft dort, wo sie gebraucht wird – bei allen Betreuungs- und Pflegeleistungen genauso wie bei hauswirtschaftlicher Hilfe.

Interessierte sind gebeten sich anzumelden unter Telefon: 03493 37840 oder per Mail: kavaliershaeuser(at)wsg-bitterfeld.de