Pädagogen der Ev. Grundschule musizieren gegen Einsamkeit

 

Evangelische Grundschule Wolfen nimmt Lied auf

Gemeinsam Singen gegen Einsamkeit und Traurigkeit

Was kann man gegen Traurigkeit, Einsamkeit und Überforderung tun? Man sollte singen und tanzen am besten gemeinsam. Genau das dachten sich die Pädagoginnen der Evangelischen Grundschule Wolfen, nachdem sie mehrere Wochen viele ihrer Schützlinge gar nicht zu Gesicht bekommen hatten. Aus dem gemeinsamen Musizieren der Kollegen miteinander entstand die Idee, für die Kinder ein Lied aufzuzeichnen. Unter Corona-Bedingungen hieß das, alle einzelnen Elemente getrennt voneinander aufzuzeichnen und dann zu einem Lied zu vereinen. Entstanden ist ein Lied für die Kinder der Evangelischen Grundschule zum Mitsingen und Mitmachen. „Nun sind wir uns bewusst, dass es noch viel mehr Menschen gibt, welche einsam sind, überfordert mit der Situation und vielleicht traurig, wütend, gestresst“ sagt Antje Penk, Schulleiterin der Grundschule und betont freudig: „all jenen möchte die Schule auf diesem Wege mit diesem Lied ebenso einen Sonnenstrahl schicken.“

Den Film finden Sie auf dem Youtube-Kanal des Diakonieverein e.V. Bitterfeld-Wolfen-Gräfenhainichen unter folgendem Link: https://youtu.be/Qi1134Lh3Z4

Weitere Informationen zur Grundschule finden Sie hier

https://www.diakonie-wolfen.de/aktuelles_evgs_singt_gegen_einsmalkeit_de.html