Rückblick

Familiennachmittag im Haus der Diakonie

Am Samstag, den 05. Mai 2018 fand nun schon der 7. inclusive Familiennachmittag im Haus der Diakonie statt. Während von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Kinder fürsorglich betreut wurden, nutzten wieder viele Besucher die Möglichkeit, auf unserem Kleiderbasar neue Lieblingsstücke zu finden. Mit einem frischen Make-up zauberte Stylist Thomas aus Leipzig vielen Besuchern ein Lächeln ins Gesicht. Bei strahlendem Sonnenschein, Kaffee und einem riesigen Angebot an selbstgebackenem Kuchen, lernte man sich kennen, tauschte sich aus oder plauderte einfach nur ein wenig. Wir freuen uns über das große Interesse der Besucher und bedanken uns auf diesem Weg bei allen die zum Gelingen des Nachmittages beigetragen haben.

Kleinostern im Haus Wichern

Am 06.04.2018 feierten wir, die Bewohnerinnen und Bewohner vom „Haus Wichern“, unser Fest zu Kleinostern. Wie in jedem Jahr begrüßte das Wohnheim Mitglieder von der CDU. Diese versteckten bunte Ostereier auf unserem Gelände welche wir, nach einem gemeinsamen
Kaffeetrinken, fleißig suchten. Diese alle zu finden gelingt nie. Manche verschwinden gleich in den Bäuchen der fleißigen Sucher, andere werden Wochen

mehr lesen

Spendenübergabe am 07. Februar 2018

Am 07. Februar 2018 gab es in der Fördergruppe eine große Überraschung für unsere zu betreuenden Menschen. Die Firma Bilfinger Rohrleitungsbau überreichte einen symbolischen Scheck über 1000,00 Euro für die Anschaffung eines elektronischen Sprachcomputers „GoTalk“ für Menschen mit eingeschränkter Kommunikatiosfähigkeit. Dieser ermöglicht nichtsprechenden Menschen das Grundbedürfnis der Kommunikation und erleichtert ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft. Die Firma Bilfinger Rohrleitungsbau unterstützt schon seit Jahren soziale Projekte des Diakonievereins e.V. Bitterfeld-Wolfen-Gräfenhainichen.

Bitterfeld-Wolfen kocht international im Haus der Diakonie

Am Dienstag, dem 26.09.2017 lud der Diakonieverein e.V. Bitterfeld-Wolfen-Gräfenhainichen zur Veranstaltung „Bitterfeld-Wolfen kocht international“ im „Haus der Diakonie“ am Kirchplatz 4 im Ortsteil Bitterfeld ein. Schirmherr der Veranstaltung war der Oberbürgermeister der Stadt Bitterfeld-Wolfen, Herr Armin Schenk. Die Idee der Veranstaltung

28128123_117.jpg 28166825_922.jpg 28180681_603.jpg

mehr lesen

Praktikum auf Gut Mößlitz

Seit dem Frühjahr 2017 fährt die Arbeitstrainingsgruppe1 (bestehend aus 5 zu Betreuenden und 2 Mitarbeitenden der Fördergruppe) einmal wöchentlich am Donnerstag zum Gut Mößlitz arbeiten.
Hier lernen die zu Betreuenden Arbeiten kennen, wie sie auf dem ersten Arbeitsmarkt stattfinden. Mit Hilfe der Gruppenleiter misten die Teilnehmer Ställe der Tiere aus und legen wieder neues, frisches Stroh hinein, geben den Tieren frisches Wasser und Futter und verbringen einen fröhlichen und arbeitsreichen Vormittag mit freundlichen Mitarbeitern des Gutes.
Die anfallenden Arbeiten werden wöchentlich so angepasst, dass sie von Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungsarten erledigt werden können. Dieses Praktikum ist ein Erlebnis, welches jede Woche mit viel Freude erwartet wird.

https://www.diakonie-wolfen.de/informationen_rueckblick_de.html