Praktikum auf Gut Mößlitz

 

Ein tierisch gutes Praktikum

Seit dem Frühjahr 2017 fährt die Arbeitstrainingsgruppe1 (bestehend aus 5 zu Betreuenden und 2 Mitarbeitenden der Fördergruppe) einmal wöchentlich am Donnerstag zum Gut Mößlitz arbeiten.
Hier lernen die zu Betreuenden Arbeiten kennen, wie sie auf dem ersten Arbeitsmarkt stattfinden. Mit Hilfe der Gruppenleiter misten die Teilnehmer Ställe der Tiere aus und legen wieder neues, frisches Stroh hinein, geben den Tieren frisches Wasser und Futter und verbringen einen fröhlichen und arbeitsreichen Vormittag mit freundlichen Mitarbeitern des Guts.
Die anfallenden Arbeiten werden wöchentlich so angepasst, dass sie von Menschen mit unterschiedlichsten Behinderungsarten erledigt werden können. Dieses Praktikum ist ein Erlebnis, welches jede Woche mit viel Freude erwartet wird.


https://www.diakonie-wolfen.de/hoehepunkte_praktikum_auf_gut_moesslitz_de.html