Bitterfeld-Wolfen kocht international im Haus der Diakonie

 

Essen verbindet

Am Dienstag, dem 26.09.2017 lud der Diakonieverein e.V. Bitterfeld-Wolfen-Gräfenhainichen zur Veranstaltung „Bitterfeld-Wolfen kocht international“ im „Haus der Diakonie“ am Kirchplatz 4 im Ortsteil Bitterfeld ein. Schirmherr der Veranstaltung war der Oberbürgermeister der Stadt Bitterfeld-Wolfen, Herr Armin Schenk. Die Idee der Veranstaltung wurde in der AG Gemeinwesenarbeit des Integrationsnetzwerkes geboren und konnte mit Hilfe der Förderung des Aktionsfonds der Partnerschaft für Demokratie Bitterfeld-Wolfens „Stadt mit Courage leben!“ umgesetzt werden. Rezeptzutaten aus Burkina Faso, Syrien, Afghanistan, Russland, Somalia, Eritrea und Deutschland wurden genutzt, um ein neues Gericht zu kreieren.
Dieses erhielt den Namen „Bitterfeld-Wolfener Willkommensschmaus“ – ein Vorschlag von der Syrerin Amal Kabazeh.
Die Moderation und musikalische Umrahmung übernahm die „Künstlerische Talenteförderung und die Einrichtungen der Stadt Bitterfeld-Wolfen: der Jugendclub ´83 e.V., der Jugendclub Linde, der Jugendmigrationsdienst und der Kinder- und Jugendtreff Lutherhaus aber auch die Euro-Schulen und das Mehrgenerationenhaus erklärten sich bereit, die Veranstaltung mit Spiel- und Kreativangeboten zu unterstützen und für die Veranstaltung im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu werben. Auch die Migrantenselbsthilfeorganisation, der Verein „Al Salam“ warb für die Veranstaltung. Über 80 Personen aus dem In- und Ausland nutzten die Zeit, um sich kennenzulernen und gemeinsam zu basteln, zu spielen, zu reden, zu kochen und zu essen. Es gelang niedrigschwellige Kontaktmöglichkeiten zwischen Einheimischen und Zugewanderten zu schaffen. Ein unverändert wichtiges Angebot um Integration und den Abbau von Berührungsängsten voran zu bringen. Bei den Besuchern fand die Veranstaltung eine hohe Zustimmung, da bereits am Veranstaltungstag nach der nächsten Veranstaltung in einem ähnlichen Rahmen gefragt wurde. Die anwesenden Vertreter der Wohnungswirtschaft, der Stadt und des Landkreises freuten sich ebenfalls über den gelungenen Nachmittag.


https://www.diakonie-wolfen.de/hoehepunkte_bitterfeld-wolfen_kocht_international_im_haus_der_diakonie_de.html