Rehabilitation für Menschen mit seelischen Erkrankungen

Arbeit ist ein Angebot zur Teilhabe, das Leben so normal wir möglich zu gestalten, ein Angebot zur Wiedereingliederung, zur Bildung und zur Entwicklung der Persönlichkeit.

Menschen mit seelischen Erkrankungen, die nicht mehr oder vorübergehend nicht auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt tätig sein können, erhalten in den Wolfener Werkstätten arbeits- und berufsfördernde Maßnahmen mit dem Ziel der Eingliederung/Teilhabe am Arbeitsleben.

Unsere Angebote

  • berufliche Bildung
  • Arbeitsplatz mit strukturiertem Tagesablauf
  • Steigerung der Leistungs- und Erwerbsfähigkeit
  • Kommunikation und soziale Kontakte
  • Sozialbegleitende und kulturelle Maßnahmen
  • Vorbereitung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt

Kontakt

https://www.diakonie-wolfen.de

Annett Schneider
Gruppenleiterin Rehabilitationsbereich

Thalheimer Straße 89, 06766 Bitterfeld-Wolfen
Telefon 03494 667024-12
Telefax 03494 667024-20
E-Mail

zum Kontaktformular

https://www.diakonie-wolfen.de/aussenstelle_thalheimer_strasse_rehabilitation_fuer_menschen_mit_seelischen_erkrankungen_de.html