Tag der offenen Tür Ev. Grundschule

Viele Eltern ließen sich am 12. November das Konzept der Evangelischen Grundschule näher erläutern und lernten viel über die Maria-Montessori-Pädagogik und ihre Materialien. Denn darum ging es hauptsächlich an diesem Tag. Und wer könnte die Lernmethoden besser erläutern als die Schülerinnen und Schüler selbst? So führten sie, als sogenannte Schülertaxis, die Gäste durchs Haus und zeigten ihre Stammgruppenräume. Nicht selten sah man Besucherkinder mit Kindern der Grundschule auf dem Boden sitzen und rechnen, sortieren, vergleichen und erforschen. „Sehr inspirierend und spannend“, beschreibt eine Mutti was sie da sieht und erlebt. „Mir gefällt die ganze Art der Schule. Das Miteinander, das offene Konzept, dass die Kinder hier lernen zu LERNEN.“

Für noch mehr Informationen und zum Anmledeformular geht es hier lang