Dienstpflicht Lehrer*Lehrerinnen

 

Die Dienstpflicht von Lehrer*Lehrerinnen und pädagogischem Personal des Landes Sachsen-Anhalts, ist in dem Erlass des Ministeriums für Bildung vom 12.03.2020 geregelt. Dies bedeutet, dass auch bei einer vorübergehenden Schulschließung, das Lehrerpersonal Bildungs- und Lernangebote für die Schüler*Schülerinnen vorhalten muss. Momentan befinden sich unsere Lehrer*Lehrerinnen der Evangelischen Grundschule noch in gemeinsamer Abstimmung, wie dies im Rahmen unseres Schulkonzeptes aussehen kann. Vorsorglich wurden allen Schülern*Schülerinnen die gesamten Lernmaterialien am letzten Schultag mit nach Hause gegeben, um im häuslichen Umfeld weiter zu lernen. In der nächsten Woche werden unsere Lehrkräfte 1x wöchentlich Lernaufgaben erarbeiten und entsprechend bereitstellen. Diese werden dann per E-Mail und/oder in Form eines Newsletters mit weiteren aktuellen Informationen zur derzeitigen Situation an die Eltern versandt. Eine Kontrolle der Lernaufgaben findet durch die Lehrer statt.

Erreichbarkeit der Evangelischen Grundschule bis 09.04.2020:

(Das Sekretariat ist von Montag bis Donnerstag zwischen 7.30 Uhr und 12.30 Uhr besetzt. Die Schulleitung ist täglich in der Zeit von 09.00 bis 13.00 Uhr  vor Ort. Anfragen an den Hort bitte über das Sekretariat in der angegebenen Zeit.)

Unser Ziel ist es, mit Transparenz und Besonnenheit, unsere Schule durch diese Krise zu führen.

Ihre Schulleitung


https://www.diakonie-wolfen.de/aktuelle_informationen_zum_coronavirus_dienstpflicht_lehrer_und_lehrerinnen_de.html